FRAU
spricht darüber!

Urologie ist oft "weiblich"!
Harnwegsinfekte und Inkontinenz betrifft häufig die Frauen!  

Für Frauen zählt die Lebensqualität und Gesundheit mehr!

Auch wenn manchmal der Urologe als „Männerarzt“ bezeichnet wird, ist doch fast die Hälfte unserer Patienten weiblich. So sind wiederholte Harnwegsinfekte, Störungen der Kontinenz und sexuelle Probleme sogar häufiger bei Frauen anzutreffen und gehören von einem urologischen Facharzt kompetent behandelt.

Warum sollen Frauen zu einer urologischen Vorsorgeuntersuchung gehen?

    • Erkrankungen wie Nieren- und Harnleitersteine, aber auch Blasenkrebs und Tumore der Nieren, betreffen Frauen fast ebenso häufig wie Männer. Deshalb rate ich auch Frauen zu einer jährlichen Gesundenuntersuchung in meiner urologischen Praxis.
    • Ich biete in meiner Praxis das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie für Frauen an. Auch komplexe Fälle können in angenehmer und stressfreier Umgebung untersucht und behandelt werden.
    • Darüber hinaus kann ich Sie durch meine langjährige Tätigkeit als Chirurg im Krankenhaus der barmherzigen Brüder/Salzburg persönlich operieren und betreuen.

Kontaktieren Sie uns

DR. MATHIAS STOCKHAMMER, FEBU
Facharzt für Urologie & Andrologie
Wahlarzt | Urologe Wels, Oberösterreich

Franz-Keim-Str. 4 | 4600 Wels - OÖ.
T.: 07242 224241 | F.: 0732 2100 229988